#schicksalistzufall

2 thoughts on “#schicksalistzufall”

  1. Lothar says:

    Auf der Seite steht nicht ein Wort darüber ob,wie und wo, die teilnehmenden Artikel dann verlinkt werden.

    Der Sinn und nutzen einer Blogparade ist doch der möglichst viele Interessenten Lesern verschiedenen Sichtweisen eines Themas zu vermitteln.
    Da muss man dem Initiator einer Blogparade auch vertrauen können das dies auch in seinem Sinne und nicht nur Backlink und das war.

    Auf der Seite gibt es nicht mal die Möglichkeit einen Kommentar zu Posten.

    Ist mir persönlich doof da mitzumachen.

    Wie seht ihr das?

    Grüße Lothar

    1. Sabine Küster says:

      Hallo Lothar, ich werde natürlich die Blogparade begleiten mit Zusammenfassungen und Verweisen auf Eure Blogs etc.
      War mir nicht klar, dass das extra Erwähnung finden musd.
      Und sorry: So schnell schlechte Laune – hoffentlich nicht Dein Dauerschicksal…
      Beste Grüsse aus dem Musenland. Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.